Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2016

Der Festspielsommer 2016 ist zu Ende

Wir danken allen Künstlerinnen und Künstlern für ihre wunderbaren Beiträge.

Daniel Hope, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Hannu Lintu, Igor Levit, Kent Nagano, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Kriistina Poska, Orchester der Komischen Oper Berlin, Olena Tokar, Alexandra Tarniceru, Stanislav Sergeev, Johannes Kammler, Kit Armstrong, Theo Plath, Reto Bieri, Zora Slokar, Philipp Bohnen, Daniel Röhn, Nils Mönkemeyer, Marie-Elisabeth Hecker, Sebastian Klinger, Edicson Ruiz, Arthur Jussen, Lucas Jussen, Jarkko Riihimäki, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Mahan Esfahani Cembalo, Männerchor der hmt Rostock, William Youn, Männerchor des Goethegymnasiums Schwerin, Matthias Schorn, Michael Wollny Trio, Nils Mönkemeyer, Philipp Bohnen, Sebastian Klinger, Sebastian Knauer, Vilde Frang, vision string quartet, Zürcher Kammerorchester, Faltenradio, The Philharmonics

 

Wir danken allen Konzertbesucherinnen und Konzertbesuchern und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Ganz besonders danken wir dem Intendanten der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Markus Fein, und seinem Team für die gute Zusammenarbeit und die Leidenschaft für den Festspielort Ulrichshusen.