So, 29. Juli 11:00 Uhr

Ulrichshusen, Schloss

€ 20.-/10.- (zzgl. VVK-/AK-Gebühren)

 

KÜNSTLER

Nils Mönkemeyer Viola 

William Youn Klavier 

Andreas Arend Theorbe

 

Erstes Hören: BACH Allemande aus: Suite Nr. 5 c-Moll für Viola solo BWV 1011 (orig. für Violoncello)
Zweites Hören: BACH Allemande aus: Suite Nr. 5 c-Moll für Theorbe solo BWV 1011 (orig. für Violoncello)
Erstes Hören: BEETHOVEN Sonate Nr. 14 cis-Moll für Klavier solo op. 27 Nr. 2 „Mondscheinsonate“
Zweites Hören: BEETHOVEN Sonate Nr. 14 cis-Moll für Hammerflügel solo op. 27 Nr. 2 „Mondscheinsonate“

Konzert ohne Pause

 

Zeit zum Zuhören zu schenken und die Sinne für ein Werk zu schärfen, das in verschiedenen Interpretationen zweimal hintereinander erklingt – das ist das Konzept der neuen Konzertreihe 2 x Hören auf Schloss Ulrichshusen. Zum Beginn des zweiten Tages der Reihe nähern stellen Preisträger und Bratscher Nils Mönkemeyer und Andreas Arend an der Theorbe ein Werk von Bach in den Fokus. Anschließend nimmt William Young am Klavier sowie am ursprünglich vom Komponisten vorgesehenen Hammerflügel Platz und widmet sich Beethovens berühmte „Mondscheinsonate“.

Im Tagesverlauf sowie am vorherigen Tag gibt es weitere Veranstaltungen der Reihe 2 x Hören, die Sie separat, über das Tagesticket € 60.-/45.- und über das 2-Tagesticket € 90.-/70.- mit buchen können. Das Tagesticket ist über den Ticketshop buchbar. Das 2-Tagesticket ist nur über unser Kartentelefon (T 0385 5918585) buchbar.