Weihnachtsmarkt

  • Schloss mit See im Winter
  • Lebkuchenhaus Ulrichshusen

Vorfreude, sch├Ânste Freude

Leider m├╝ssen wir unseren Weihnachtsmarkt angesichts der steigenden Corona-Zahlen kurzfristig absagen. Wir danken allen Ausstellern f├╝r ihre Geduld, Treue und ihr Verst├Ąndnis. Es ist zurzeit einfach zu riskant!

Wir dachten, wir w├Ąren als Gesellschaft schon weiter. Die Pandemie kann aber nur gemeinsam in Schach gehalten werden. Erst wenn alle mitmachen und ausreichend gesch├╝tzt sind, kann es wieder Weihnachtsm├Ąrkte geben. Genau wie ein Leben ohne Maske, Abstandsregeln oder Kontrolleure der Impfausweis-Kontrolle. Ohne erh├Âhte Ansteckungsgefahr, Ausgrenzung oder Abstemplung, die doch so ├╝berhaupt nicht zum wahren Geist der Weihnacht passen. 

Stattdessen wird es wieder Marktst├Ąnde geben mit Brat├Ąpfeln und S├╝├čigkeiten, buntem Spielzeug, B├╝chern, Kunst, handgemachte Pullover, Fellen und M├Âbeln. Wildschweinbraten vom Spie├č. Gemeinsames Gl├╝hwein trinken und Weihnachtslieder h├Âren mit der Familie, Freunden und KollegInnen vorm gl├Ąnzenden Weihnachtsbaum. Das ist kein Traum. Das wird alles wiederkommen. Die L├Âsungen liegen parat. Wenn alle mitmachen, wird es auch gelingen. 

Wir f├╝r unseren Teil werden als erstes dieses Einlass-Kontroll-Zelt wieder abbauen. Und endlich unseren Weihnachtsbaum ernten und aufstellen, der ohne das Zelt zu 100 % an seinem alten Platz stehen kann, im Zentrum des Ensembles auf halbem Weg zwischen Konzertscheune und Schloss, so wie immer.

Allein schon die weihnachtlich geschm├╝ckte Anlage von Schloss Ulrichshusen ist einen Ausflug wert, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Die gro├čen roten Engel weisen den Weg! 

Au├čerdem d├╝rfen wir unser Restaurant ÔÇ×Am BurggrabenÔÇť unter 2G+ Regeln am Wochenende des 1. Advents ├Âffnen. Dort erwartet die G├Ąste u.a. rosa gebratener Rehr├╝cken, Geschmortes vom Damwild oder knusprige Ente ÔÇô damit auch der Magen mitkriegt, dass bald Weihnachten ist.

  • Schloss im Winter
  • Sterne Ulrichshusen
  • Schlosseingang im Winter
  • Eingang Konzertscheune
  • Steg mit See im Winter